Google+ Hardboiled SCB: SC Bern - HC Lugano 2:3

Samstag, 21. Februar 2015

SC Bern - HC Lugano 2:3

Immerhin waren ja mal die ersten 10 Minuten nicht schlecht und dann die letzten 10 Minuten. Ein Fortschritt in einem sonst unterirdischen Spiel. Beunruhigt bin ich nicht, auch wenn wir das 4. Mal in Serie abgelutscht haben. Es funktioniert nicht mehr viel, aber doch schon ein bisschen mehr als auch schon. Mir ist es auch egal, wenn wir am Dienstag gegen die Playoff-Pillen nochmals vergeigen. Denn was niemand so richtig mitgekriegt hat: Das Tor von Holloway hat uns Lugagel vom Sack geschüttelt. Dank diesem Treffer haben beide Teams in den Direktbegegnungen jetzt 9:9 Punkte und ein 13:13 Torverhältnis. Und wenn das der Fall ist, zählt dann das gesamte Torverhältnis, und da wird uns Lugagel mit Garantie nicht mehr einholen. Also war es trotzdem ein kleiner, klitzekleiner Grund zum Feiern. Rang 2 ist sicher und es wird eine Serie gegen Lausanne werden. Die hatten wir noch nie, auch mal geil nicht immer gegen sie Seppen aus Senf zu spielen.

Das Spiel? Nun, wir haben nicht so schlecht begonnen, im Moment fliegen die Pucks halt auch einfach nicht auf die richtige Stockschaufel. Von Lugagel war nicht allzuviel zu sehen, die Provokationen spitzen sich einfach schon nach ein paar Minuten hoch. Danach sackten wir ebenfalls auf ein unattraktives Niveau ab, mir kommt es vor als wären wir vom Potential eine Sexbombe, haben aber leider im Moment die Mens und Durchfall gleichzeitig. Aber eben, kein Problem, in einer Woche sollte alles eingetrocknet sein.

Im zweiten Drittel spielten wir weiterhin gegen unten, das Niveau stuhlte quasi in das Scheisshaus rein. Das Powerplay war kompliziert, die Angriffe waren unpräzise, so eine Phase hatten wir schon mal durchgemacht, nur dass wir halt damals nach spätestens 2 Spielen wieder gesiegt haben. Lugagel nutzte dann eine Unachtsamkeit von uns zur Führung und doppelte dann auch noch nach als wir irgendwie schon fast aufgegeben hatten. Amüsant war es alleweil wenn man dem NHL-Verlierer Brunner zugeschaut hat, im Austeilen Klasse, im Einstecken ein Kleinkind, logo dass er in der NHL nicht mal mehr als Zamboni-Fahrer gebraucht wird. Nimm Dir mal ein Vorbild an El Nino Du elender Nasenbär. Als Kolbensau ihn im Visier hatte, liess er sich beim Bully vom Verteidiger ersetzten ... GRANDE BRUNNER! Solche Männer braucht man. Wohl beim pissgelben Nordländer in die Schule gegangen?

Im letzten Drittel zeigte dann GRANDE BRUNNER was er am Besten kann: Einen herrlichen Pass in die leere Kiste schieben und dann provokativ Jubeln. Geiler Typ, eben, GRANDE BRUNNER! Der Mann, der die NHL erschütterte, weil der Mannschaftsarzt in der NHL pro Nacht 14 Telefonate von Damian Diabolo erhielt. Einmal hatte er Schnupfen, ein anderes Mal einen krassen Mückenstich, dann konnte er nicht einschlafen ... nene, die Schweizer Liga ist die einzige Liga der ganzen Welt wo er reinpasst. Egal. Nach dem 0:3 kam dann immerhin die beste Phase von uns, es war dann Plüsch Ferdu, der uns etwas heranbrachte. Und dann, ohne Beppo, der historische Treffer von Holldrioway der den Tessinern die Fischkruste aus den Eier bimmelte. Rang 2 können sie sich in die einer Pizza ähnelden Arschbracke schieben.

Also, Tendenz nicht soooo schlimm wie es manche Leute und die Presse wahrhaben wollen. Wir können es schon noch, keine Angst. Und für alle Massiv-Motzer: Schliesst fest die Augen, und überlegt mal, wie es genau vor einem Jahr ausgesehen hat ... dann steckt man diese leichte und begründbare Durchhänge-Phase locker weg! Immerhin haben wir heute alle Schlägereien gut durchgezogen und klar gewonnen, das war mir auch schon mal wichtig.

So, nun gehe ich schlafen, die restlichen Spiele schaue ich mir alle morgen im Teleclub an, ich habe nichts mitgekriegt was die anderen Vereine gespielt haben. Die Ausgangslage war ja mega spannend, schafft es der HC Fribourg Gottéron noch in die Playoffs? Bitte verratet mir die Resultate auch nicht als Kommentar hier, ich will morgen wirklich alles so sehen, als wäre es live. So schlecht sind die Chancen für die Sense-Bürger nämlich gar nicht. Da liegt noch ALLES drin sag ich Euch!! Also, wenn ich dann weiss, wie sie heute gespielt haben (bitte wirklich nicht verraten), werde ich mich dann schon dazu äussern. Ich bin mega gespannt!! Gut, ich glaube es geht am Dienstag noch um alles für Gottéron, es kann ja nicht sein, dass man schon eine Runde vor Schluss in den Playouts ist! Aber eben, verratet es mir ja nicht!

Hardboiled Archiv