Google+ Hardboiled SCB: Hinweistafel für alle Biel-Fahrer

Samstag, 24. September 2016

Hinweistafel für alle Biel-Fahrer

Wenn ich um diese Zeit bereits frisch geduscht und ganzkörperrasiert vor dem PC sitzte, ist meistens etwas los. Bald beginnt mein Trip nach Biel, einem Spiel, dem ich mit gemischten Gefühlen entgegen trinken werde. Beide Teams haben gestern 3:2 verloren, wobei wir immerhin noch einen Punkt gerettet haben. Aber im Gegensatz zu uns hat Biel in Zug gut gespielt. Nun sind wir punktleich mit den Seebeckenlecken, für Zunder ist also gesorgt. Ebenso darf man auf das Torhüterduell sein, Hiller gegen Genoni, quasi das ausgelaufene Ex-Davos-Modell gegen das aktuell ausgelaufene Ex-Davos-Model. 

Wie sehr Statistiken lügen können, seht ihr auf der genialen Rangliste auf www.hardboiledscb.ch. Die Powerplay-Bilanz von unseren Kratzer-Buben ist immer noch die Nummer 3 der Liga - weil wir halt gegen Langnau fast alles verwertet haben. Im Moment ist gerade das Überzahlspiel aber nichts als ein Ärgernis. Abgesehen davon weist Biel da gleichwohl die leicht bessere Statistik aus. Wir stehen mit mehr Punkten als im Vorjahr da, aber das ist einzig und alleine der Tatsache zu verdanken, dass Genoni einen stackstarken Job macht. Die letzten 6 Punkte waren fast nur ihm zu verdanken. Ziehen wir diese 6 Punkte ab, dann würden wir wohl alle bereits ziemlich grob toben.

Wir finden den Tritt entweder gar nicht oder erst nach dem ersten Drittel. Wir werden dominiert, verlieren die Schussbilanz und sehr viele wichtige Zweikämpfe. So ist es fast nicht möglich, ein Spiel zu gewinnen. Wenn es trotzdem gelingt, dann hat eben einer zwischen den Pfosten so ziemlich alles gehalten, was es zu halten gibt. Trotzdem fängt es auch heute wieder bei Null an. Das Gewinsel wegen den Verletzten mag ich nicht hören, auch Biel hat Abwesende. Jeder Klub hat Abwesende. Unser Pech ist sicher, dass wir ein dauerndes Lazarett haben. Aber das Team kennt den Mist aus der letzten Saison und muss sich an den eigenen Sackhaaren packen. Der Grund für die eher mässigen Spiele liegt einig und alleine bei ihnen. Wenn die einfachsten Pässe zum "Blinde Kuh"-Spiel werden und kaum eine Scheibe angenommen werden kann, dann darf man sich nicht wundern.

Also, man sieht sich heute, während dem Spiel wurde ich galant auf die Sitzplätze eingeladen, ich werde gute Sicht haben und den Matchbericht zwar angetrunken aber dafür aufmerksam verfassen können. Man sieht sich, spätestens bei der Rückfahrt im unheimlichen BLS-Bummler.

Einen wichtigen Hinweis habe ich noch für alle Android-App-User: Wenn ihr Probleme habt mit der App, dann könnt ihr die neuste Version hier downloaden: https://chayns.net/66223-16611/app
Da Halsabschneider-Goggle-Gagel Geld will, wenn man den Store von ihnen brauchen will und ich logischerweise auf so einen Gaga verzichtet habe, gibt es für die Android-Jungs und Mädels keinen automatischen Update. Unter dieser Adresse klappt es aber!


Hardboiled Archiv