Google+ Hardboiled SCB: Transferhammer - SCB kauft italienische Gemeinde!

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Transferhammer - SCB kauft italienische Gemeinde!

Ja, da hat es mir die Teigaffen förmlich aus dem Teller gewurstet als ich diese Meldung gehört habe. Genoni zum SCB! Wer Genoni nicht kennt, der kann hier schnell bei Wikipedia nachlesen:

Genoni ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Oristano mit 852 Einwohnern im Westen Sardiniens und grenzt unmittelbar an die Provinzen Cagliari und Medio Campidano. Die Gemeinde liegt etwa 38 Kilometer ostsüdöstlich von Oristano.

So, nach diesem kurzen Ausflug in die Geographie, kommen wir nun zum wirklichen Transfer. Der Leonardo Genoni, 3-facher Meistergoalie beim HC Davos, wechselt ab der Spielzeit 2016/17 zum SC Bern, obschon er ja seinen Vertrag beim HCD verlängert hatte. Aber der gute gute Junge hatte eine Ausstiegsklausel einbauen lassen, nicht für die NHL-Würste oder KHL-Deppen, nein, für den Götterklub SC Bern. Was für eine Ehre. Zudem muss ihm der Spengler Cup so auf den Sack gegangen sein, dass sein Wechsel nun eben Tatsache wurde.

Damit ist für mich eine ganz wichtige Pendenz gelöst. Beppo kommt in die Jahre, da kann man nichts machen, und beim SCB holt man sich halt einfach die starke Prominez ins Tor. So funktioniert unser Verein, das war schon immer so, der Torhüterposten ist uns heilig. Genoni kann bei uns noch geniale 8 - 10 Jahre spielen, für 3 Jahre haben wir ihn auf sicher.

Das einzig unsägliche daran ist, dass es wirklich in der Schweiz so abläuft, dass nach 8 gespielten Runden nun bereits die Transfers für nächste Saison offiziell gemacht werden. Sicher, in anderen Ligen und Sportarten werden die Gespräche ebenfall früh geführt, aber öffentlich gemacht wird das ganze dann schon zu einer etwas realistischeren Zeit. Aber egal, solange es ein Zuzug ist, kann das mir ja scheissegal sein, uha uha uha, yes yes, Genoni, ich liebte ihn immer, konnte es einfach nicht sagen, ich habe sogar ein Po-Tattoo seit 3 Jahren (die Wahrheit: Habe es mir gerade vorhin mit Filzschreiber aufgemalt).

Aber, das ist mir jetzt sehr wichtig: Primär haben wir jetzt noch bis Ende Saison Zeit, den Beppo zu würdigen. Er hat die schwerste Nachfolge der Welt angetreten (nach Tosiooooo), er ist ebenfalls 3-facher Meister, er hat die meisten Shutouts der gesamten Liga und wird das wohl auch behalten, er war in den Playoffs immer parat. Einmal geht jede Epoche zu Ende, ich hoffe das Team wird nun mit deutlich besserem Spiel mithelfen, dass er noch einmal eine richtig geile Saison erleben kann.

Und noch zu Davos: Liebe Davoser (lächelnd). Die Welt geht für Euch nicht unter (laut lachend). Natürlich verliert ihr die Lebensversicherung (gröhlend). Ich weiss, dass das weh tut (pruuuust), aber man muss auch solche Entscheide eines Spielers halt sportlich nehmen (wieher). Ihr müsst halt jetzt den Markt sondieren und einen neuen Goalie holen (uha uha uha), es hat ja viele Topshots auf dem Markt, der zum Beispiel von Dübendorf gestern der Euch zum Cup rausgegagelt hat (Lachkrampf). Oder wenn ihr nicht so auf Hälse steht ... aber lassen wir das.

Top-Transfer Sven! War nur möglich weil ich in den SCB-Restaurants so viel Trinkgeld gebe! War eh meine Idee, den Leonardo zu holen. Und zwar bevor in die Kate hartherzig vom Brett löst (Insider).

Hardboiled Archiv