Google+ Hardboiled SCB: Furzkopf der Woche - Alles beim SCB, ausser Hardboiled SCB

Sonntag, 15. November 2015

Furzkopf der Woche - Alles beim SCB, ausser Hardboiled SCB

Wir müssen nicht gross darüber reden, eh? Ich hatte keine Chance, den SCB NICHT zu wählen. Nach einem erneuten Nuller gegen übermächtige Gegner wie Lausanne und Kloten ist die Stimmung in Bern am Brodeln. Niemand mag mehr die Entschuldigungstiraden anhören, es kommt einem vor wie wenn die Mutter einem früher 100'000 etwas vorgeleiert hat, so wie "Sohn, beim ersten Geschlechtsverkehr musst Du der Freundin dann einen Präsi übers Gesicht ziehen, sonst kriegst Du Lippen-Herpes". Man mochte es irgendwann einfach nicht mehr hören. Es nervte. Und man hat dann aus Trotz den Präsi über das eigenen Gesicht gezogen.

Deshalb lieber SCB: Ja, wir haben inzwischen 11 neue Spieler die wir integrieren müssen, Frau Merkel muss aber 800'000 Leute integrieren und jammert auch nicht. Ja, wir wissen, wir haben viele verletzt Spieler, würde ja eigentlich aber bedeuten, dass wir ein zu schmales Kader haben und nicht in der Lage sind, Ausfälle zu kompensieren. Ja, lieber SCB, wir wissen dass nun Beppo noch Gsüchti am Fuss hat und vielleicht operieren muss, aber eigentich sollte das ja kein Problem sein wenn man doch extra den Gschwelti eingekauft hat und ihm noch so quasi die Nummer 1 schmackhaft gemacht hat ... Egal lieber SCB, weisst Du, wir gehen mit dir auch das zweite Mal in die Playouts innert 3 Jahren, kein Problem. Ich persönlich laufe euch nie davon, es gibt harte Zeiten, das ist klar.

Was aber gewaltig nervt ist dann doch, dass man die harten Zeiten selber heraufbeschwört und wir, die eigentlich keinen Schuld tragen, dann die Suppe ausfurzen können, indem wir Gesichtslähmungen riskieren wenn wir als Abo-Besitzer eure Spiele anschauen kommen. Die Probleme sind kein "Schicksal" oder so, sondern eine Verkettung von Fehlentscheidungen. Man hat auf dem Goalieposten zu lange gewartet, man hat in der Abwehr kaum für die nötigen Wechsel gesorgt und hat im Sturm viel zu lange auf die alte Garde gesetzt. Und warum? Weil das Schlimmste passiert ist, was passieren kann: Der SCB ist sentimental geworden. Ein verletzter Goalie spielt, damit er seinen Blumenstrauss kriegt, man will ja nicht dass er weint da er ja keinen Vertrag mehr hat. Man verlängert in der Abwehr mit Leuten, damit ihr Leibchen dann unter dem Dach hängen kann. Im Sturm ist es ähnlich aber nicht ganz sooo schlimm. Und dann ist man scheinbar auch mit dem nicht optimalen Trainer unterwegs, aber nichts passiert. Sentimentalitäten haben im Hockey keinen Platz. Das ist Sport, Buisness und Kampf, die Besten sollen spielen und die Besten sollen geholt werden!

Nun kommen aber noch gute Nachrichten, aber nur von mir halt. Wisst ihr, Hardboiled SCB gibt es auf Twitter, Blogger, Facebook und Google+. Das nenne ich mal eine Abdeckung! Klar, Facebook ist die Nummer 1, es kann sein das 30'000 Leute lesen, im Schnitt sind es ungefähr 10'000. Das ist toll, das behalten wir natürlich auch. Aber ich habe noch ein weiteres Standbein gebaut, denn man weiss ja nie in den Social Medias. Plötzlich wird man als Feissbükler noch mehr ausspioniert oder so, dann löscht man sein Konto, aber das könnte ich nicht da dann die Hardboiled-Seite ebenfalls weg ist. Deshalb habe ich mich entschlossen, unter www.hardboiledscb.ch eine Seite zu eröffnen. Wie gesagt, auf den anderen Kanälen ändert sich nichts, die Webseite ist dann sicher mal ein besseres Archiv für alte Beiträge (später mal, jetzt noch nicht, ist erst dieser Furzkopf und der Match von gestern drauf). Aber ihr seht was ich meine wenn ihr mal drauf geht. Zudem, und da freue ich mich selber ganz doll, ist ein Forum da, das es einem ermöglicht, etwas besser schriftlich zu diskutieren als auf Facebook, da ist es dann doch etwas mühsam. Ihr seht auf dem Bild einen ersten Hardcopy der Page.

Also, wenn ihr Lust hat geht ihr auf www.hardboiledscb.ch und schaut es Euch an, ich habe eigentlich keine Ahnung von Websites, das Design werde ich immer weiter verbesser, also schreibt mir nicht "mach die Buchstaben anders" oder so, das wird im Verlauf dieser Saison alles immer mehr ausgebaut werden. Ihr müsst Euch anmelden damit ihr ins Forum könnt, das ist ein Spam-Schutz, Eure Daten sind sicher, auf Facebook würde ich ja eh 1000 mal mehr sehen ;-)

OK, auf gehts, immerhin Hardboiled SCB geht motiviert und beschwingt in die neue Woche!

Hardboiled Archiv