Google+ Hardboiled SCB: Furzkopf der Woche - Die Wetter-Nörgler

Sonntag, 10. August 2014

Furzkopf der Woche - Die Wetter-Nörgler

Es ist halt unser Lieblingsthema. Sitzt Du im Tram oder Bus und siehst einen alten Bekannten (aus der Rubrik "Grosser Gott was für ein Sauaffenarsch") wird das Thema gleich nach der Begrüssung auf das Wetter gewechselt werden. Das ist so in unseren Breitengraden, es hat sicher den Grund damit man dem Leiersack keine privaten Sachen beantworten muss, andererseits ist das Wetter für viele Leute halt schon extrem wichtig.

Wir hier in der Schweiz sind weder ein südländisches Ferienland oder gar eine Wüste in Afrika. Wir liegen Zentral, haben Busen die aussehen wie Berge und von dem her ein eigenes Klima. Die Sommer hier waren selten regenfrei, auch selten ist es sehr heiss, es war eher die Ausnahme wenn man 4 Wochen nackt im Gras liegen konnte. Das Wetter weiss, wo wir wohnen, und liefert dementsprechend halt auch die Suppe dazu.

Klar, es kann nerven wenn man nicht mal im August eine Grillparty organisieren kann ohne Schönwetter-Garantie. Aber da haben wir uns doch inzwischen daran gewöhnt, man muss sich einfach so organisieren, dass die Party auch mit einem 4-stündigen Gewitter zum Hit wird. In der Schweiz hast Du keine andere Chance.

Die Klimaveränderung wird dann sicher auch noch seinen Teil dazu beitragen. Vor 10 Jahren hiess es noch, dass wir bald Palmen und Delfine an bzw. in der Aare haben werden, nun haben sie neue Theorien und meinen, dass durch die Erwärmung die Luftmassen anders verteilt werden und der Meeresspiegel steigen wird. Wäre ja dann krass zum Beispiel für Holland, weil dort nur Arien die Robbe schwimmen kann.

Nach so einem Affensommer ist ja dann meistens der Herbst immerhin schön und noch recht warm, genau dann wenn man es nicht mehr brauchen kann weil unsere Helden die Saison eröffnen. Es wird wohl wieder Spiele in kurzen Hosen geben inklusive T-Shirt bis in den Oktober. Auch egal. Hauptsache es geht endlich wieder los!

Hardboiled Archiv