Google+ Hardboiled SCB: Saison 2014/15 - Vorstellung der Feinde

Donnerstag, 21. August 2014

Saison 2014/15 - Vorstellung der Feinde

ZSC Lions

Kommen wir nun zum Titelverteidiger. Vor nicht all zu langer Zeit musste man oft schmunzeln, wenn man den damaligen Namen "ZSC" hörte. Nicht mangels Respekt oder so, nein, sie waren wohl DER LIftklub des 20. Jahrhunderts. Die stiegen oft schon während dem Aufsteigen wieder ab und kamen auf keinen grünen Zweig. Das änderte sich aber ab dem Jahr 2000 schlagartig. Die Lioner sind zu einer Macht geworden, die fast ein bisschen beeindruckt. 

Teil 8

ZSC Lions

Hardboild-Namen: Lioner, Stadtklotener, TeTeTe, Züzis

Natürlich brauchten sie den Frey (und die Fusion mit GC) um so an die Kohle zu kommen. Allerdings, das sollten wir ja wissen, bringt die Kohle alleine überhaupt keine Erfolgsgarantie, auch Kloten soll jetzt nicken. Sie transferieren intelligent und verstärken das Team gezielt, bauen aus ihrer riesigen Junioren-Organisation auch laufend Nachwuchstalente ein.

Für mich sind sie vom Papier her erneut grosser Favorit auf den Titel. Da sind noch genug junge und hungrige Spieler auf dem Eis. Allerdings hat man es als Meister immer schwer, das haben wir ja auch gemerkt. Es wird in jeder Hinsicht interessant sein, ein Auge auf die Züzis zu werfen. Ich glaube nicht mehr so an einen Durchmarsch wie letztes Jahr (20 Punkte Vorsprung in der Regular Season), sie werden aber in den Playoffs eine grosse Nummer sein.

Fakten

Anzahl Meistertitel: 8
Stadion: Halt die Halle, bequem, tolle Schalensitze, aber Eishockey sollte anders sein
Beste Spieler ever: Walter J. Scheibli
Prognose: Sie entwickeln sich zum Liga-Dominator.

Hardboiled Archiv