Google+ Hardboiled SCB: Saison 2014/15 - Vorstellung von uns selber

Dienstag, 26. August 2014

Saison 2014/15 - Vorstellung von uns selber

SC Bern

Da ich sämtliche 11 Gegner durchgewurstet habe, dabei immer fair und korrekt geblieben bin, ist nun die Reihe an unserem Klub. Allerdings ist es sehr schwer, die Pappenheimer einzuordnen. In der letzten Saison waren wir anstatt eine den Gegner schmerzhaft penetrierende Salatgurke ein verkochter Kartoffelstock mit Fischgeschmack. Nicht mal die damalige Abstiegssaison 1982 war so schlecht wie 2013/14, da wir 1982 immerhin nach 10 Runden mal auf Rang 1 gestanden sind. Über die Gründe wurde genug gelabert und gemutmasst, streichen, Reset drücken, neu beginnen. 

Teil 12

SC Bern

Hardboild-Namen: SC Bern, was denn sonst

Nach der Pleite in der letzten Saison wurde am Team rumgeschraubt wie an Hamilltons Karre wenn der Rosshügel ihn mal wieder abgeschossen hat. Durch die Transfers von Blum, Gragnani, Holloway, Kobasew, Rüfenacht und Reichert hat man sicher mal Offensiv-Power und Spielkunst zu kombinieren versucht, wobei die Wucht wohl eher mehr vertreten ist. Aber das ist gut so, denn in der letzten Saison wurden wir herumgeschubst wie frisch geschlüpfte Wollsäue. Den Hammertransfer aber wollen wir auch nicht vergessen: Jass Mischler, der Ersatztorhüter. Ein Königstransfer.

Für mich ist ein Spieler ganz streng unter Beobachtung: Dirty Ritchie. Wenn es ihm wieder nicht gelingt, seine Linie in Fahrt zu bringen, wenn er wieder mehr mit sich selber kämpft als mit dem Gegner, dann kann unser System sehr schnell wieder zu wackeln beginnen. Die ersten Spiele in dieser Saison waren dann auch noch wenig aufschlussreich. So so la la, bis dann die Sauschlappe in Prtlljkll oder so kam. Immerhin konnte man in der Tamara dann reagieren. Der Metzger muss mit dem Material nun eigentlich einfach mal die Playoffs schaffen. Nach der letzten Saison ist für mich rein nichts mehr selbstverständlich. Andererseits steigt mir immer noch der Gallensaft in die Ohren wenn ich daran denke, mit welchem Kader wir letzte Saison alles vergeigt haben, was man vergeigen kann. Also, einfach schnell Ruhe in die Tabelle bringen, am Team arbeiten und dann lassen wir uns einfach überraschen.

Fakten

Anzahl Meistertitel: 13
Stadion: Optisch geil, akkustisch liegt noch viel mehr drin
Beste Spieler ever: Ladislav Benacka, Herbert Messner, Jürg Mäder
Prognose: In der Regular Season werden wir 50 Spiele bestreiten, davon 25 Zuhause.

Hardboiled Archiv