Google+ Hardboiled SCB: Faszinierend - in Fribourg werden schon die Babys auf Playout getrimmt!

Freitag, 3. Februar 2017

Faszinierend - in Fribourg werden schon die Babys auf Playout getrimmt!

video

Ja, über dieses Phänomen müssen wir auch noch schnell reden. Danach werde ich mich etwas zurückhalten mit Artikeln über die Hutzenbröhne. Bis sie das nächste Mal ein Spiel versiffen, weil der Halslose mit einer Fangquote von 11 Prozent Schüschu's Arbeit wieder zunichte macht. Aber über dieses Phänomen müssen wir noch schnell reden. 

Gottéron wird in den Playouts landen, zum 31. Mal in den letzten 11 Jahren. Das ist ein Fakt. Was für uns Berner aber fast unbeschreiblich phänomenal ist, mit welcher Ruhe die Anhänger von Trottelfon dieses Verdikt Jahr für Jahr hinnehmen. Man muss es sich mal vorstellen: Jedes Jahr hoffen sie auf den Meistertitel, der aber niemals kommen wird. Meistens starten sie gar nicht so schlecht in eine Saison, wenn die anderen Teams dann aber so langsam in Fahrt kommen, werden sie durchgereicht wie heisser Gagel. So passiert auch in dieser Saison, aber eben, alles bleibt ruhig. Der Dubé darf weiter das Team verschlechtern, bei der Trainerfrage fällt man weiterhin komische Entscheide und aus Mitleid behält man den Fast-Goalie noch weitere 3 Jahre. Keine Proteste, kein Aufstand, klar, ab und zu rumort es ein bisschen, aber der Larry konnte die Masse dann problemlos beruhigen.

Wir haben es noch in Erinnerung, was bei uns abging, als es uns das erste, einzige und letzte Mal in die Playouts gedonnert hatte. Die ganze Stadt stand Kopf. Diskussionen um den SCB arteten damals in hysterische Schreikrämpfe aus. Niemand hatte mehr gute Laune, wirklich niemand.

Nun ist aber ein Video aufgetaucht, dass uns das Phänomen erklärt. Der kleine herzige Bube Hans-Lüdi Rotzetter singt seinem noch herzigeren Buben Otto-Wolfgang Rotzetter ein süsses Schlaflied. Doch, das ist jetzt die berühmte Forensik, man achte sich mal auf den Text. Der ältere Wonneproppen hat dieses Lied von seinem Papa gelernt, auch dass er jedes Jahr einfach ein paar Namen auswechseln muss. Faszinierend. Der ganz kleine Wonneproppen verbindet diesen genialen Playout-Song dann in seinem Baby-Hirn mit "Wohlgefühl, Wärme, Geborgenheit". Deshalb kann kein Fribourger je geschockt sein, wenn man den Strich nur von unten sieht. Playouts bedeutet für sie "NUR DIE LIEBE ZÄHLT". Herzig.

Ich danke der Familie Rotzetter aus Mariahülf für dieses eindrückliche Video. Verstehen werden wir es nie, aber wir haben es nun mit bewegten Bildern immerhin erklärt bekommen. Das ist gemeinsame Fan-Arbeit, die Geschichte machen wird. Die Mutter der beiden Buben findet übrigens Hardboiled SCB geiler als ihren Mann. Ist auch OK, stimmt sicherlich.

Hardboiled Archiv