Google+ Hardboiled SCB: So genug gejammert, SCB! Es geht LOS!

Mittwoch, 9. September 2015

So genug gejammert, SCB! Es geht LOS!

Ja, nun geht es nur noch ein paar Stündchen, dann startet die Saison 2015/16 definitiv. Das wir dabei gleich gegen die unheimlichen Zürri-Schnurris antreten müssen, ist natürlich nicht unbedingt ein Traumlos. Andererseits spielt man 4- oder 6-mal gegen jeden Gegner, es spielt von dem her nicht so eine riesige Rolle.

Ich selber bin sehr froh, dass es endlich losgeht. Das Gejammer vom SCB, das ich in jeder gedruckten Zeitung sowie auf der klubeigenen Homepage gelesen habe, krampfte mir die Waden zusammen. Hallo? Von "Selbstfindung noch nicht ganz abgeschlossen" bis "9  neue Spieler integrieren ist schwer" las ich die Zeilen. Nochmals: Hallo?

Ein jeder Verein hat Wechsel, fast jeder Verein hat neue Spieler zum Integrieren. Dieses Argument will ich gar nicht mehr hören. Oder sind Hockeyprofis wie Regenwürmer und müssen zuerst 3 Jahre lang auf ein neues Verhalten programmiert werden? Ob System A oder System B oder unser beliebtes System Betonmischneutralezonealleszu, ein Hockeyspieler mit normaler Intelligenz wird das nach einem Monat Eistraining dann doch langsam begriffen haben, oder? Klar gibt es noch kleine Unklarheiten in der Abstimmung, aber daran arbeitet man ja. Sorry, der Grundtenor hier muss sein: WIR SIND BEREIT DEN ZÜRIS DIE NÜSSE INS MAUL ZU STOPFEN. Das will ich lesen!

Dann war noch die nächste Jammerwelle wegen den Verletzten Spielern (Bodenfrau, Schwerweh, Schmitt und Schobà). Ja OK, es kann sein dass die 4 Jungs fehlen. Dafür haben wir junge geile Sieche. Schlimm genug, dass sie meistens nur zum Einsatz kommen, wenn die alten morschen Männer kaputt in der Ecke liegen. Abgesehen davon: man schaue sich die Liste der Abwesenden beim Z an, da fehlen heute Abend sehr gewichtige Leute. Verletzte werden wir die ganze Saison haben, also auch hier: JAMMERVERBOT!

Klar, nach dem Debakel CHL musste ich auch diverse Biere kippen, um die Verfassung des Teams mit Hilfe von Alkohol schönreden zu können. Spielerisch war das unterste Schublade. Aber auch hier: JAMMERVERBOT! HEUTE STARTET DIE SAISON UND HUNDERTAUSENDE WOLLEN ACTION, FIGHTS UND TORE SEHEN! UND KEINE SELBSTHILFEGRUPPE DIE WEINT WEIL DER GRUPPENLEITER EINEN PICKEL AM PO HAT!

Es kann natürlich auch sein, dass man die Erwartungen mit diesen Aussagen etwas dämpfen will. Aber auch das ist mir egal, in Bern ist IMMER Leistungsdruck. Zudem wissen ja die Spieler selber, dass die Ruhe im Verein automatisch kommt, wenn die Punkte fleissig gesammelt werden. Fortschritte machen ist OK, dazu noch Punkten ist dann eben die hohe Schule!

So, nun genug geleiert und gejammert, heute um 19.45 interessiert das mich alles nicht mehr, ich will Leistung sehen, Einsatz, Spielintelligenz und Spielzüge. Basta.

Hardboiled Archiv