Google+ Hardboiled SCB: Die grosse Saisonvorschau - ungeschminkt und behaart

Montag, 7. September 2015

Die grosse Saisonvorschau - ungeschminkt und behaart

Gramselet es Euch auch langsam im Ranzen? Heute, an diesem doch relativ kalten Tag (nach dem Vulkan-Sommer völlig OK), stehen wir knapp 48 Stunden vor dem Saisonstart gegen die sich sehr wichtig nehmenden ZSC Lions. Das Warten hat endlich ein Ende, ab Mittwoch wird Eishockey wieder die erste Geige spielen. 

Ihr werdet sicher bereit sein, die Haare schön geföhnt, die Hardboiled SCB-App auf dem Handy, beim Hardboiled SCB-Tippspiel dabei und die Beine herzig rasiert? Sämtliche Medien haben ja ihre Weisheiten für die neue Saison bereits mehr oder weniger gut veröffentlicht. Das habt ihr alle sicher gelesen oder jemanden gehört, der es nachgeplappert hat. Hardboiled SCB ist wie immer anders als die Anderen. Unsere 11 Gegner werde ich im Schnelldurchlauf abchecken und mich dann etwas mehr über unseren Lieblingsverein auslassen. Weil Prognosen im Sport ungefähr so genau sind wie ein Zitteraal im Whirlpool, muss man eh alles mit Vorsicht geniessen. Also, unsere Gegner im Schnelldurchlauf:

HC Gottéron: Alles kann passieren, nur Meister werden sie nicht
HC Ambri-Piotta: Pelletier wird nach 5 Runden bereits älter aussehen als die Valascia
Lausanne HC: Mocken Ehlers wird wieder das Maximum aus dem Beton holen.
Kloten Flyers: Holen mehr Punkte, dafür Fan-Verlust dank Preispolitik à la Vedia-Versand
Genf Servette HC: Werden wieder rumbolzen wie Schaufelbagger
SCL Tigers: Wie weit reicht die Aufsteigseuphorie? Bauer Ramseier ist heiss auf die Saison!
EHC Biel, neu in rot/blau: Gewinnen kein Heimspiel - mit Ausnahme wenn wir kommen
EV Zug: Offensive gut, bloss sollte der schlafende Harold in den Playoffs mal wach sein
HC Lugano: Auf dem Papier unglaublich gut besetzt. Weinen in den Playoffs wieder ab und weg.
HC Davos: Arno hat Angst dass sie in die 2. Liga absteigen. Heisst: werden wieder stark sein.
ZSC Lions: Die grosse Hockeymaschine wird sich in die Playoffs langweilen.

So, nun fehlt also noch die Vorschau auf unsere Helden. Der Metzger hat übrigens ein Handy-Verbot während den Spielen gekriegt, damit er nicht noch dort mit NHL-Teams für die nächste Saison verhandelt. Kurz zusammengefasst kann man sagen: Wir haben vorne Röhre und hinten etwas Möhre. Aber dazu im Detail:

Torhüter: Beppo und Gschwelti. Würde ich mal als "gut" bezeichnen. Beppo ist in den Playoffs bereit und dem Schwendener muss man einfach genug Praxis geben in der Regular Season.

Abwehr: Tja. Für mich eine Baustelle. Furrer und Gagelhardy zu ersetzten, wird ganz schwer möglich sein. Blum wird der Hoffnungsträger sein, vielleicht der Eine oder Andere auch noch, wenn sie denn nicht dauernd verletzt sind. Spieler über 30ig sind geil, aber die Knochen und Muskeln werden langsam morsch und gäderig. Da setzte ich ein grosses Fragezeichen. Können sie die Pässe von hinten heraus spielen, die Angriffe ankurbeln, ein Powerplay orchestrieren?  

Sturm: Kolbensu war schon da, Ehebett, Kornacher und Schmitt bilden nun das Quartett. Es wird ganz viel von ihnen abhängen, denn unsere Torproduktion war in der CHL schlicht wieder wie Bschütti. Wohlgemerkt: Es braucht auch die Schweizer, die ab und zu wieder mal das Tor treffen. Das Problem: Wir hatten in der letzten Saison und auch in der CHL oft Mühe, überhaupt eine Chance zu kreieren. Wie sollst Du treffen wenn die Angriffe schon in der neutralen Zone versanden? Wir brauchen aber Tore, Tore, Tore!

Coaching: Da brauchen wir wirklich ein bisschen was Neues. 50 Regular Season-Spiele lang die Trap für die Playoffs zu trainieren, ist wirklich nicht sehr attraktiv. Man kann doch auch mal die Zügel lockern, die Offensive forcieren, dann aber mit der Taktik variieren wenn es die Situation erfordert. Wir sind irgendwie berechenbar geworden wie ein Töggelikasten. Arbeiten und rummurksen ist gut, aber es darf ruhig auch mal schöne Spielzüge geben. Können wir das noch?

Prognose: Wir steigen nicht ab und das erste schöne Tor schiessen wir in Runde 31.
Aber eben, in ungefähr 48 Stunden kann man jede Prognose löschen, alles wird auf dem Eis entschieden. Ich bin sehr grob gespannt auf diese Saison. 



Hardboiled Archiv