Google+ Hardboiled SCB: Das perfekte Game zur Weihnachten - NHL 2014/15 Spengler Cup Simulation!

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Das perfekte Game zur Weihnachten - NHL 2014/15 Spengler Cup Simulation!

Ja, das Haus EA hat immer wieder Überraschungen in der Kappe. Während dem geübten Zocker das NHL 15 schon lange langweilig geworden ist und um die Spannung zu erhalten mit verbundenen Augen spielt, die Freundin sich daneben langweilt ohne Ende, kommt nun also das Game "NHL 2014/15 Spengler Cup Simulation" auf den Markt. Das Game sei für alle Zocker dieser Erde, egal welche Geschicklichkeit man hat. Ebenso sei es für Frauen und Paare geeignet. Da ich wegen Hardboiled SCB bekannt bin wie Branson May, kriegte ich von EA eine Vorab-Version des Games. Den Test machte ich gestern Abend, hier mein Bericht.

Also, das Game ist für keine Konsole geschrieben worden, nein, man muss es direkt hinten an den Fernseher löten. Wie genau lest ihr in der Gebrauchsanweisung. War etwas schwierig, aber was solls. Danach ging es auch sofort los. Ich nummeriere hier die Schritte chronologisch durch, damit ihr einen Leitfaden zum Ausdrucken habt.

1. Auswahl der eingeladenen Teams
Die Simulation beginnt schon im Sommer, man muss Teams aus der ganzen Welt einladen. Auf der Teamliste müsst ihr Euch darauf konzentrieren, ein Team mit einem hohen DSWDS (Die saufen wie die Sau)-Faktor zu erwischen. Seriöse Teams mit einem tiefen Alk-Faktor kannst Du nicht verpflichten. Tipp: Schaut Euch in Schweden, Finnland oder dem Ostblock um. Besonders witzig: Klickt man den SC Bern an, erscheint der CEO und zeigt dem Spieler den Mittelfinger.

2. Spielplan erstellen
Den Spielplan für das Turnier musst Du ebenfalls ausarbeiten. Das besondere daran ist: Egal was Du eingibst, der HC Davos hat immer den idealen Spielplan mit den meisten Ruhepausen. Fantastisch programmiert, wie in echt!

3. Eingangskontrolle
Dann ist Gameday! Aber die Simulation ist so perfekt, dass Du 90 Minuten vor dem Match einen Stadionordner spielen musst. Das Motto ist klar: Du musst die nüchternen Spassbremsen aussortieren und mit Stadionverbot belegen. So wird das Motto des Spenglercups wirklich 1:1 übertragen: Nur wer hackedicht ist, wird genug Kohle liegen lassen.

4. Game
Das Spiel, das ist eine Innovation, wird dann aus der Sicht eines Zuschauers gezeigt. Herrlich, wie das Bild verschwimmt, herrlich wie ab und zu Kotze über das Bild schwappt, absolut genial simuliert! Es ist unmöglich, dass Du einen Spieler steuern kannst oder am Schluss weisst, wer genau gewonnen hat. Das Spiel dreht ab mit dem Lied "Und dann die Hände zum Himmel". Achtung: Wenn Du das Turnier irrtümlich gewinnst, zerstört die angelötete Platine Deinen Fernseher.

Also Bonus hat EA noch ein paar Modis reingepackt, die ebenfalls auf Interesse stossen dürften. Da gibt es zum Einen den "Frauenmodus", einmal aktiviert stehen alle Spieler nackig auf dem Eis und machen Selfies von ihrem Johann. Ebenfalls Kult fand ich den Gottéron-Modus, da spielst Du gegen ein Team ohne Spieler und verlierst trotzdem. 

Ich habe selten eine packendere Simulation in den Händen gehabt. Unbedingt kaufen!

Hardboiled Archiv