Google+ Hardboiled SCB: Kaum aufgestiegen, schon grössenwahnsinnig! Skandal!

Freitag, 10. April 2015

Kaum aufgestiegen, schon grössenwahnsinnig! Skandal!

Ich gebe es zu, die meisten Hockeyfans haben gestern wohl mit den Tigern mitgefiebert. Die Spiele gegen Rappi waren seit Jahren nur noch langweilig, die Tiger werden der Liga von dem her gut tun, keine Frage. Aber heute um 13.03 schocken die Tigers dann bereits mit Meldungen, die dem neutralen Beobachter zeigen, dass der Grössenwahn nun halt doch Einzug in das Emmental gehalten hat. Die Tigers sind für die nächste Saison auf der Suche nach einem Farmteam und haben die

NASHVILLE PREDATORS 

angefragt. Aufsteigen ist ja gut und recht, aber musste das sein? Die Langnauer wollen so ihre schlechteren Spieler in der NHL parkieren und ihnen Spielpraxis geben. Ich griff fassungslos zu meinem Telefon und habe einen Insider in Langnau angerufen, ob diese Meldung denn auch stimmt. "Ja", bestätigt mir der Insider, "unser Präsi hatte die Idee weil er doch auch immer selber sagt wann er ins Näscht will, so kamen wir auf Nashville oder wie sie heissen". Äh, OK, und was haben die Predators darauf geantwortet? "Nun, sie freuten sich sehr, haben minutenlang gelacht, ich hatte dann Angst dass sie aufhängen und "Bauernfurz" sagen, aber nein, sie hängten erst auf als sie "jump into a lake, farmer fart" gesagt hatten. Schon krass, sie wussten also in dem Fall dass wir gegen die Lakers spielten und dass wir Farmer umherfahren" sagt der Mensch stolz. Grosser Gott.

Warum in aller Welt ein NHL-Team? Es gäbe in der Schweiz doch so klasse Farmteams wie Biel oder Lugano? "Nun, wir haben nachgeschaut, die Näschtwill Penetrators sind noch nie aufgestiegen, das kann man im Hinternett oder wie das heisst nachschauen, mit unseren Moggi-Zwillingen wird ihnen das gelingen, deshalb bin ich überzeugt dass sie auf den Deal eingehen". 

Ich fragte dann noch, ob er nicht Angst habe, dass die Moggi-Brüder den Nashville Predators den Salary Cap sprengen, da antwortete der Insider mir "nein, die Moggi haben nicht so grosse Gringe, sie tragen ja jetzt auch ein SCL Tigers-Cap, da mögen sie auch einen Salary-Cap tragen ohne das der kaputt geht". Uha.

Nun gut, ab sofort werden Transfers aus der NHL wohl noch schwieriger werden. Die restlichen 11 NLA-Vertreter haben übrigens Blumen ins Sekretariat der NHL geschickt, hoffentlich kommt die Demut noch rechtzeitig an.

  

Hardboiled Archiv