Google+ Hardboiled SCB: Hardboiled SCB deckt auf: McSorbet will alle Torhüter ausrotten!

Freitag, 28. November 2014

Hardboiled SCB deckt auf: McSorbet will alle Torhüter ausrotten!

Ihr habt es alle gelesen: Genf hat auf diese Saison hin den Robert Mayer verpflichtet, als Goalie Nummer 1. OK, der Herr Mayer hat sich verletzt. Dann musste logischerweise der Backup ran, Christophe Bays. Der hat sich auch verletzt. Also kam die Stunde für Backupbackup Gauthier Descloux. Der verletzte sich ebenfalls. Nach wirren Trades holte man schlussendlich den Flückiger aus Ambri, da sich Mayer und Bays, die Nummer 1 und 2, inzwischen schon wieder verletzt hatten, als Backupbackupbackup. Die Geschichte ist bekannt, auch er verletzte sich. Alles nur Zufall? Oder steckt mehr dahinter? Hardboiled SCB deckt einmal mehr auf!

Also, fassen wir zusammen: In Genf wird im Moment jeder Torhüter zerschlissen. Hardboiled SCB wird beweisen, dass das bewusst von McSorbet so provoziert wird. McSorbet hat seit längerer Zeit eine immense Abneigung gegen Torhüter, die nach ihm das Hockey kaputt machen. Immer wieder führt ein Beispiel aus dem Playoff-Finale 2010 gegen den SC Bern an: "Bezina lief über das ganze Feld, schoss herrlich auf das Tor, doch der Torwart hielt den Schuss mit seinem Fänger. Unsäglich sowas, Frechheit!". Schaum tritt aus seinem Mund, das Thema erregt ihn. "Torhüter machen das moderne Eishockey kaputt" ist sein Fazit. Schlimm, dass der McSorbet nun scheinbar durchgreift und die Garde der Torhüter ausrotten will. Sein Plan: bis Ende Saison hat er von jedem Verein alle Torhüter ausgeliehen und verletzt.

Ich habe mich in die unsägliche Les Vernets geschmuggelt und beobachtete das Training der Grenats. Was sofort auffällt: Während dem alle Spieler in Vollmontur rumgurken, sind die Torhüter nur mit Schlittschuhen und Tiefschutz bekleidet. Nach 12 Sekunden knallt ein Verteidiger von der blauen Linie, der Torhüter wehrt mit den eben nicht vorhandenen Schonern ab - das knacken der Kniescheibe ist bis auf die Tribüne zu hören. Die Sanität kommt sofort, McSorley macht die Becker-Faust und mit dem Schützen ein High Five. Da stimmt etwas nicht, so meine Gedanken. 

Es gelingt mir, mit einem verletzten Torhüter (der nicht genannt werden will), kurz zu reden. Klar sei es komisch in Genf Torhüter zu sein, sagt er. Schon das Einlaufen sei abartig, erst müssen sie in ein Eisbad, danach total kalt in den Spagat hechten, es habe Torhüter geben die noch heute nur im Handstand laufen können, weil die Adduktoren so gezerrt sind wie Vigiers Gesicht. 

Aber warum dieser Hass von McSorbet? Sie gewannen ja den Spengler Cup, sie können ja Erfolg haben. "Ja", sagt McSorbet, "aber wie immer sind am Spenglercup pro Block ungefähr 10 Promille auf dem Eis, da greifen die Goalies dann eben oft daneben, so klappt es auch mit uns. Im Alltag jedoch sind diese Menschen zu gut trainiert, die halten fast alles, der Sport geht vor die Hunde! Zudem sind die Goalies besser geschützt als ein GI, früher konntest Du mit einem herrlichen Penistreffer den Goalie aus dem Spiel nehmen.". Nun verstehe ich auch, wieso McSorbet 2011 den Antrag gestellt hat, auf Fussballtore zu spielen. Das wurde aber von Ueli dem Schwarzen abgelehnt.

So fasst McSorbet seinen teuflischen Entschluss. Er sieht jedoch darin keine Probleme wenn es keine Torhüter mehr gibt. "Ach komm, es gäbe mehr Tore, das Publikum wird besser unterhalten und auch Rappi würde so ab und zu ein Tor schiessen.". Sicher, die Penaltyschiessen wären dann nicht mehr so spannend weil es erst einen Sieger geben würde, wenn um 03.31 Uhr der Stürmer vor Müdigkeit während dem Anlauf einpennt. Gut, der SCB würde auch so wohl ab und zu einen danebenlöffeln. Die McSorbet-Idee tönt doof, aber aufgepasst: Es gibt bereits Unterstützer dieser Bewegung. Vereine, die trotz Goalie eigentlich fast ohne Goalie spielen. Ich nenne jetzt keine Namen. Sonst werden die Bieler sauer.

Es bleibt zu hoffen, dass die Genfer Behörden dem Treiben bald ein Ende setzten und McSorbet zu 3 Jahren Fribourg unbedingt verurteilen. Ein Skandal, dass es überhaupt soweit kommen konnte!

Hardboiled Archiv