Google+ Hardboiled SCB: Die deprimierten Tiger in einer Doppelrunde gegen uns

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Die deprimierten Tiger in einer Doppelrunde gegen uns

Ja, die Stimmung ist nicht die Beste im Emmental. Das Team lieferte einen total verkorksten Saisonstart ab. Der ist noch bei weitem nicht behoben, denn trotz einer Steigerung haben die Tigers nur gerade Gottéron überholt. Das ist aber, das weiss die ganze Welt, kein Gradmesser. Vor der Saison waren die Erwartungen hoch im Emmental, sehr hoch sogar, man redete vom Serienmeister Langnau, der Aufnahme in die KHL und NHL und dem Stanleycup-Sieg in 4 Spielen gegen egal wen. Die Realität hat die sympatischen Menschen aber nun brutal eingeholt. Sie sind so fest ein Schwanzklub geblieben, dass der Klub offiziell in Rocco Sifredi Tigers umbenannt werden sollte. Nur weil der italienische Pornostar sein Veto einlegte, bleiben die Langnauer bei ihrem alten Namen. Sifredi hatte Angst um seine Stehlampe, eine Hängelampe kann sich kein Pornostar leisten.

Wie tief die Depression sitzt, kann man bereits an den Ortsschildern ablesen (s. Bild). Während früher stolz "Langnau BE" da stand, sieht man nun das traurige "Langnau a. A.", was bedeutet "Langnau am Absteigen". Sorry, aber das bricht sogar mir ein wenig das Herz. Nur ein wenig, aber immerhin. Soooo schlimm ist die ganze Situation ja noch nicht. Es gibt tausende von Beispielen die zeigen, dass man nach einem solchen schlimmen und katastrophalen Saisonstart dann noch in die Playoffs kommen kann. OK, mir kommt jetzt gerade kein Beispiel in den Sinn, aber wir alle wissen, dass es sie gibt. Dann ist ja mit dem sympatischen Mocken Ehlers ein Trainer gekommen, der nicht mehr im Cabrio mit lautem Sound durch das Dorf brettert wie sein Vorgänger aus der NLB. Weil Ehlers in kein Cabrio mehr passt. Uha. Und auch sonst eher defensiv denkt. Er wird den Langnauern sein Lausanner Gähn-Konzept überstreifen, was aber notwendig ist. Denn nur wer in der Defensive dicht hält kann in der Offensive was bewirken. Auf gut Emmentaler-Deutsch: Nur wer keinen Husten hat, kann sich Durchfall leisten.

Selbstverständlich hört aber die ehrlich gemeinte Nächstenliebe in der Doppelrunde vom Wochenende auf. Gegen uns wird es keine Punkte geben, das steht für mich fest. Aber es gibt eben auch die wichtigen Spiele "danach"; wo man noch viele Punkte ergattern kann. Es muss ja nicht gegen uns sein. Wir brauchen die Punkte ebenfalls, da jeder Punkt uns Ruhe vor dem Nörgelmob bringt. Allerdings müssen wir in der Defensive ganz einfach unseren Job wieder besser erledigen. Es ist unfassbar, wie oft Genf oder auch die Salzstangen aus Österreich frei vor Genoni zum Abschluss kamen. Klar, der gebürtige Ur-Berner im Kasten hält uns sensationell in den Spielen drin, aber es ist keine gute Lösung, sich immer auf ihn zu verlassen.

Wieso ich, nach unseren Spielen, den Tigers voll die Daumen drücke, ist ja klar. Wer erinnert sich nicht daran, als sie sich das erste Mal für die Playoffs qualifizierten? Dem Trainer, John Fust, fielen sämtliche Kopfhaare aus, das Team spielte das nächsten Spiel in einem grünen Dress (und sah fast aus wie der EHC Olten), es war Partystimmung pur. Und als die Playoffs begannen, da zitterte das ganze Emmental. Nicht weil eine füllige Magd einen fahren liess, nein, weil im Hockeyvillage (Town sind wir!) die Begeisterung keine Grenzen kannte. Moment, ich schau schnell nach, wie die Playoffs denn für die Tigers gelaufen sind, ich habs gleich, ah, da ist es, sie - uh, OK, wir haben sie in 4 Spielen rausgesemmelt ohne dass wir ins Schwitzen gekommen sind. OK, vergessen wir das, dieses Jahr wird alles besser, denn vielleicht kriegt Langnau ja dann die ZSC Lions, die knallt man locker mit 4:0 aus den Playoffs. Was zu beweisen war.

Es ist ein wichtiges Wochenende für unsere Buben. Wie gesagt, alles bei uns kann und soll noch nicht gut sein, aber mein Auge liegt auf den Fortschritten. Und da hat die Abwehr die Hausaufgaben nicht optimal gemacht. Damit meine ich nicht nur die defensiven Haudegen, sondern auch gewisse Stürmer. Egal, volle Kraft voraus!

Hardboiled Archiv