Google+ Hardboiled SCB: Furzkopf der Woche - WM-Abbruch? Ordner finden nach dem Spiel nüchternen Zuschauer!

Sonntag, 10. Mai 2015

Furzkopf der Woche - WM-Abbruch? Ordner finden nach dem Spiel nüchternen Zuschauer!

Ja, im Moment kriegen die Schweizer gerade die Hucke von Kanada vollgeschossen. Da liegt nichts mehr drin, aber egal, die Viertelfinals werden geschafft, eventuell mit nur 2 Siegen, aber ist Wurst, wir haben diesen Modus ja nicht erfunden, das ist echt nicht unser Problem. Gestern war es zum ersten Mal an der WM eine Top-Leistung, nur lustig dass dann die Spieler "ein Zeichen setzten", bei kläglicheren Auftritten war Banden-Woody dann der Esel. Aber egal.

Viel schockierender ist die Meldung, dass die WM eventuell abgebrochen werden könnte. Nach dem Spiel Schweden vs Schweiz ging eigentlich alles den gewohnten Weg. Das sturzbetrunkene Publikum wankte verzweifelt aus dem Stadion, die Stadionwischer fegten wie die Wilden, fanden wie üblich ungefähr 300 Menschen, die unter den schön gepolsterten Sitzen am schlabrechen waren, die Toiletten wurden mit Salpetersäure gereinigt. Alles normal, WM ist WM, ich habe auch diverse Schlachten in der "Heiahejaho"-Stimmung durchgemacht.

Doch dann passierte das immer noch Unfassbare. Dem Sicherheitschef der Prager Eishalle viel ein Typ auf, der aufrecht gehend in Richtung Ausgang lief. Er hatte keine lustige Mütze auf der Rübe, ebenso war sein Hosenladen artig geschlossen, seine Jeans waren nicht durchnässt vom ausgeschwappten Bier. Kurzum: Der Typ machte sich massiv verdächtig, sofort wurde ein grosses Polizeiaufgebot organisiert, die den Mann sofort verhafteten.

Im Verhör bestätigten sich dann die schlimmsten Befürchtungen. Der Blutalkoholgehalt war 0, der Drogentest negativ, nichts, rein gar nichts. Sofort wurde mittels der versteckten Kameras sein Verhalten am Spiel analysiert. Er trank tatsächlich nichts, ging nicht mal pinkeln und schunkelte bei keinem "Hejahejaho"-Lied mit.

Ganz Prag, ja die ganze Eishockeywelt ist schockiert. Wie konnte das passieren? Der Schunkel-DJ holte sich den Wolf beim Auflegen, ein Knaller nach dem andern dröhnte durch die Boxen, die Bierpreise waren ebenfalls nicht erhöht worden. Nach genauer Analyse kam man zum Schluss: Der hatte einfach nichts gesoffen weil er nichts saufen wollte.

Die Tschechische Regierung hat sofort reagiert und den Menschen aus dem Land gewiesen. Ebenso wurde der Stadion-DJ entlassen und die unsäglichen Maskottchen in den Kerker geworfen. Ab den Viertelfinals wird also die WM quasi neu lanciert. "Wenn wir noch einen Nüchternen erwischen, werde ich zurücktreten" meinte ein immer noch verärgerter Sicherheitschef.

Hoffen wir, dass sich die Fans nun zusammenreissen. Hockey-WM = LEBERSPORT! PROST!

Hardboiled Archiv