Google+ Hardboiled SCB: Die neue SCB-App geleakt - Hardboiled SCB verrät bereits die Highlights

Freitag, 29. Mai 2015

Die neue SCB-App geleakt - Hardboiled SCB verrät bereits die Highlights

Ja, auch ich habe meine Snowdens! Wie ihr alle wisst, kann man die "alte" SCB-App hemmungslos vom Smartphone semmeln, da sie nicht mehr aktualisiert wird. Der Grund ist klar, noch vor dem Saisonstart wird eine neue App erscheinen. Wie üblich weiss der gemeine Pöbel natürlich noch nichts über die neuen Features, die von Steve Jobs Schwiegerneffenmutter höchstpersönlich programmiert wurden. Da ich aber meine Fühler überall habe, kann ich Euch heute bereits die Highlights der neuen App präsentieren.

Musikalischer App-Start: Jedesmal wenn Du die App aufrufst, dröhnt mit Maximallautstärke der Berner Marsch los. Damit auch alle auf dem Job wissen, dass Dir der SCB wichtiger ist als die Arbeit.

Hooligan-Schutz: Dein Profil-Bild wird automatisch mit der Hooligan-Datenbank verglichen. Gibt es eine Übereinstimmung, gewinnst Du einen Schlagring und Du erscheinst im nächsten Cluborgan auf der Titelseite!

Pinkelpause: Stehst Du am Urinbecken, wird via Bluetooth die Rüsselcam aktiviert und die Bilder auf der Videowand im Stadion übertragen. Die Funktion ist im Moment nur für männliche App-Besitzer verfügbar.

Chat: Chatte während dem Spiel mit den Spielern! Automatisch sind nur die Spieler erreichbar, die auf der Spielerbank sitzen. Frag ihn, ob die Platzwunde wirklich so weh tut oder gib ihm taktische Anweisungen.

Hire or Fire: Nervt Dich die 2. Saisonniederlage bereits gewaltig? Auch wenn es in Runde 25 ist? Mit dem "Hire or Fire"-Button kannst Du den Trainer entlassen! Drücken mehr als 50% der App-Besitzer auf "Fire", wird am nächsten Spiel ein neuer Trainer an der Bande stehen!

Fanghand-Abstimmung: Haltbar oder nicht? Die neue Goalie-Bewertung wird Online zu einem Gaudi. Nach einem Gegentreffer kann abgestimmt werden, ob Beppo ihn hätte parieren müssen. Falls die Mehrheit auf "haltbar" drückt, wird Beppo augenblicklich ausgewechselt.

Schnellste Interviews: Bereits vor Spielschluss kannst Du Dir die Videos der Interviews ansehen. Da die Spieler eh immer das Gleiche sagen, wird aus einer Datenbank einfach eine zufällige Phrase eines zufälligen Spielers ausgewählt und mit dem aktuellen Datum versehen. Merkt kein Mensch.

Bezahlen per Handy: Funktioniert noch nicht ganz, aber Du kannst einfach Dein Handy an der Theke abgeben und kriegst 3 Bier dafür.

Schlachtruf-Funktion: Verbinde Dein Handy via Bluetooth mit anderen Fans auf der Rampe. Die Handys werden dann synchron Lieder zu singen beginnen, schön im Takt, in der richtigen Oktave und absolut textsicher. Tests haben gezeigt: Bereits 10 Handys sind lauter als die momentane Stimmung.

Gesundheit: Bist Du für ein Auswärtsspiel angemeldet, schickt Dir die App via Push-Meldung die nötigen Hinweise. Oder hättest Du gewusst, dass man für nach Fribourg 13 Impfungen machen sollte? Ab sofort bist Du vor Infekten gesichert!

Also, da sind wir ja mächtig gespannt auf diese App. Ein paar Probleme müssen noch behoben werden, so ist die App mit 24 Giga noch deutlich zu gross. Die Zeit drängt etwas, denn auch der EHC Biel drängt mit seiner neuen App "Blau/Rot ist Kot" auf den Markt.

Hardboiled Archiv