Google+ Hardboiled SCB: Ganz Bern sucht seinen Sportchef

Dienstag, 19. Mai 2015

Ganz Bern sucht seinen Sportchef

Endlich haben die Behörden reagiert und Sven Tigerberger (45), Sportchef des SC Bern, zur Fahndung ausgeschrieben. Seit 2 Wochen wartet die riesige SCB-Fangemeinde vergeblich auf den auch nur kleinsten Eintrag von ihm in den Medien. Es scheint so, als der Sven die Freiheiten in Prag (er schaute sich die WM an) ausgenützt hat und untergetaucht ist.

Zuletzt gesehen wurde Sven am WM-Spiel Österreich vs Lettland. Er sass in der Lettland-Ecke und machte sich ungefähr 4 Bundesordner voll Notizen. Er wurde später noch vor dem Stadion in Prag gesichtet, meistens mit einem Mann mit Narbe. Beide sangen des Öfteren die russische Nationalhymne, weshalb sie von den tschechischen Stadionordnern mehrmals ermahnt werden mussten.

Interpol hat im Verlaufe der Ermittlungen sämtliche Eishockeyspieler in Prag überwacht, die älter als 39 Jahre alt sind, da dort ein Vertragsabschluss von Sven unbedingt verhindert werden sollte. Scheinbar hat Sven den Puck aber gerochen und dafür mehreren Österreichern einen Mehrjahresvertrag angeboten haben, die aber allesamt ungültig sind, da Sven offenbar im Vollrausch alle Nachnamen als "Schnitzel" eingesetzt hat.

Es gibt auch Meldungen, dass Sven am Viertefinal-Spiel Schweiz vs USA anwesend war, was aber noch nicht bestätigt werden konnte. Ein Mann soll auf der Pressetribüne während 60 Minuten die Schweizer Mannschaft ausgebuht haben. Da er keinen Bart trug und es somit nicht Zaus Klaugg sein konnte, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich um den Sportchef Sven Tigerberger handelte. Die Polizei klärt dort weiter ab.

Es wird um schonendes Anhalten gebeten. Der Gesuchte ist eventuell mit Verträgen bewaffnet, die einem Angstschweiss auf die Stirne treiben können. Die Polizei rät, den Aktenkoffer samt den Verträgen sofort an sich zu nehmen und auf Rentenverträge zu durchforsten. Findet man einen Oldtimer-Vertrag für einen ausländischen Mitbürger darf man den legal verbrennen.

Sachdienliche Hinweise können an Hardboiled SCB gesendet werden. Führt ein Hinweis zur Ergreifung von Sven, winkt eine legendäre Belohnung von sFr 1.-! Oder wie Marc Lüthi zu sagen pflegt: "Ha kener Chole für so Seich, Gopfertammi".

Wissen wir Ende Mai unsere neuen Ausländer nicht, wird der SCB übrigens einen neuen Sportchef auslosen. Die Ziehung wird von Frau Bückeli in massiv hohen Stiefeln vorgenommen werden. Im Topf befinden sich Namen wie Sepp Blatter, Zaus Klaugg, Jürgen Klopp oder eben ich. Warten wir es mal ab.

Hardboiled Archiv