Google+ Hardboiled SCB: -EILMELDUNG- Gottéron stellt neues Dress vor

Montag, 3. August 2015

-EILMELDUNG- Gottéron stellt neues Dress vor

Ja, die Katze ist nun aus dem zerlausten Sack rausgesabbert. Gottéron hat heute das neue Dress, die neue Parole, den neuen Kapitän sowie die Zielsetzungen für 2015/16 herausgegeben. Selbstverständlich war Hardboiled SCB für Euch an der offiziellen Pressekonferenz in Mariahülf und hat für Euch das neue Auftreten unseres Erzrivalen genau analysiert.

1. Das Dress
Absolut schön (s. Bild). Muss ich neidlos sagen. Die Fans haben keinen Kaufzwang mehr, weil das Teil jeder sich durch die Oma selber lismen lassen kann.

2. Der neue Kapitän
Schüschu (s. Bild) sieht zwar männlicher aus als auch schon. Allerdings kann ich den Entscheid nicht so ganz nachvollziehen. Schüschu war Rädelsführer bei der legendären Revolution gegen den netten Herrn Kosspann. Fribourg macht also einen Erpresser zum Anführer der Truppe. Sie machen die #86 so noch wichtiger, als er sich schon nimmt. Ob das förderlich ist, um ein neues und kampfstarkes Gesicht für den Verein zu finden, muss man mal abwarten. Es kann gut laufen - aber wehe ihnen, wenn der Schüschu wieder zu töipelen anfängt ...

3. Die neue Parole
"Pour un jour, pour toujours" (dt: für einmal, für immer) ist die neue Parole der Sensesäufer. Ist OK. Aber was genau "für einmal, für immer"? Riechen? Finals vergeigen? Sehr im Dunkeln finde ich. Besser wäre doch eine Parole gewesen wie "mitmachen ist wichtiger als gewinnen" oder auch "Pokale sind was für Sieger, deshalb wollen wir keinen". Da hätte die PR-Abteilung etwas mehr zeigen sollen.

4. Die Zielsetzungen
Offiziell lauten sie: In der CHL in den 1/16-Final, im Cup soweit wie möglich, in der Meisterschaft in die Playoffs. Oder auf Deutsch: So richtig Erfolg haben wollen sie auch dieses Jahr nicht. Zumindest im Cup sollten die Sepplis doch alles daran setzten, mal sowas wie Erfolg zu haben, nichts ist einfacher, die ersten 2 Runden sind leicht, danach muss man noch ein bisschen Gas geben und es kann klappen. Aber eben, es sind K.O.-Spiele, da ist Gottéron ungefähr so wie England im Penaltyschiessen.

Die Pressekonferenz dauerte von 10.01 Uhr bis 10.03 Uhr und wurde durch einen sogenannten Gehänge-Strip von #Copin_Christen abgerundet. Herzlichen Dank auch dafür.

Hardboiled Archiv