Google+ Hardboiled SCB: SCB ehrt Spieler, deren Leibchen nicht unter das Dach dürfen

Donnerstag, 13. August 2015

SCB ehrt Spieler, deren Leibchen nicht unter das Dach dürfen

Ja, die Saison nähert sich im Sauseschritt, man merkt es! Der SCB ist nach gegen aussen vorgetragener Apathie (intern ging es ab, nur haben wir das nicht erfahren) nun aus dem Sommerschlaf erwacht und prägt die Pre-Season bereits jetzt mehr, als es die Rappen in 200 Jahren NLA getan haben. 

Wir alle kennen die Problematik: Verdiente Spieler hängen unter dem Dach in unserer für mich immer noch "Allmend". Da muss man verschiedene Kriterien erfüllen, damit man dort aufgehängt wird. Welche das sind ist mir gerade entfallen, aber ist ja auch Wurscht. Dabei gab es natürlich unglaubliche Härtefälle. Spieler, die immer alles für den SCB gegeben haben, trotzdem aber die Bedingungen für das Hallendach nicht erfüllt haben.

Aber der SC Bern kümmert sich eben um Missstände. Man hat jetzt begonnen, für eben solche Härtefälle, Statuen aufzustellen. Wumms, nicht mehr und nicht weniger!!! Eine eigene Statue, wer kann das schon von sich behaupten? Eine grandiose Idee! Bildhauer Marvin Meissel wurde als Erstes beauftragt, den Lars Leuenberger (unser heutiger Assi) zu verewigen. Ein paar von Euch mögen sich sicher noch an den quirligen Chancentod erinnern. 

Der SCB hat mich exklusiv zur Einweihung der Statue eingeladen. Seltsam nervös fuhr ich an die Morillonstrasse, wo das Teil steht. Und, jetzt ohne Seich, ich zitterte und musste weinen. Hemmungslos. Was für eine geglückte Arbeit des begnadeten Künstlers Meissel! Als ob Lars selber da stünde! Die Grösse wurde aber sowas von getroffen, das schlägt sogar die Wachs- und Wichsfiguren in London! Weltklasse! Klar, es ist etwas moderne Kunst, aber der SCB geht mit der Zeit.

Als weiteres Highlight wurde der Statue noch eine Statistikkarte angehängt. Ihr seht oben die Anzahl Spiele für den SCB (3738), den Hinweis dass er halt leider auch mal bei Gottéron gespielt hat (HS), dann die Anzahl Torchancen die er beim SCB hatte (11'246) und gleich darunter die Anzahl Schüsse, die das Tor dann auch trafen (100). Die "03" steht für die Anzahl Spiele die er nicht verletzt war, die 2,7 ganz unten steht für die durchschnittliche Anzahl Strafminuten pro Saison.

Absolut sensationell und für den sympatischen Lars auch hochverdient. Wie ich gerade erfahren habe, hat der SCB heute Morgen nachgedoppelt, scheinbar sind bereits hunderte dieser Statuen überall in der Stadt aufgestellt worden. Wenn ihr eine seht, dann tobt schnell ab, ihr wisst ja wie! Die besten Leserfotos mit einer Lars-Statue gewinnen einen Schüsel, für 3 Schüsels kriegt man ja einen Plektor, also ich würde mitmachen!

Hardboiled Archiv