Google+ Hardboiled SCB: -EILMELDUNG- Wir metzgen weiter mit dem Metzger!

Montag, 1. Juni 2015

-EILMELDUNG- Wir metzgen weiter mit dem Metzger!

Ja, da sind die Spekulationen nun also beendet worden. Guy Boucher, unser Guido aller Metzger, bleibt in Bern und erfüllt seinen Vertrag. Die Nörgeler würden jetzt sagen: "Keine NHL-Organisation wollte ihn, obschon er sich angeboten hat verreckter als eine Strassendirne". Nette Menschen sagen: "Er liebt eben Bern, er ist noch nicht am Ziel, er geniesst es mit seiner Frau und den Kindern, dass er hier in unserem wunderschönen Land einen tollen Verein coachen darf". Die Wahrheit liegt wohl etwas dazwischen.

Für uns ist es sicher die gute Lösung. Ein Trainerwechsel im Juni finde ich persönlich nicht der Hammer. Vor allem hätte man da wohl auf Samuelsson vom Teleclub zurückgreifen müssen. Uha. Zudem wissen die bereits stark schwitzenden Jungs nun, dass es gleich weitergeht. Sicher wird man auch die Fehleranalyse aus der letzten Saison einfliessen lassen, wo man spätestens ab dem Cupsieg langsam aber sicher ins Trudeln geraten war.

Ebenfalls wichtig scheint es mir für die neuen Ausländer, da hat der Herr ja sicher noch eifrig mitgeholfen, ich weiss, die Namen kommen erst Ende Juni, das was in der Zeitung stand mag stimmen, aber auch Reporter können sich irren. Und in letzter Zeit war der Sven also sowas von geheimdienstmässig, während früher noch alle Namen rausrutschten, tappt man nun plötzlich des öfteren im Dunkeln rum. Aber für die 3 neuen Jungs war der Metzger sicher auch ein Grund, dass sie sich für Bern entschieden haben. Wie doof würden die Jungs schauen, wenn sie plötzlich von einem Gnom begrüsst werden würden ...?

Also, ich bin megafroh dass dieses Tröten-Geleier nun ein Ende hat. Das heisst nicht, dass ich wunschlos glücklich bin, denn für mich muss nächste Saison doch einiges besser laufen. Egal welche Taktik man spielt, ich möchte Spieler sehen, die sich weiterentwickeln und in den entscheidenden Momenten "da" sind. Da hatten wir ein grausames Manko letztes Jahr, vor allem als es um die Bündnerwurst ging.

Für mich ist nun ebenfalls fast klar, dass nach dieser Saison dann Arno kommt, zum ersten Mal haben wir einen parallelen Vertrag mit ihm, Boucher wird nach dieser Saison fast sicher gehen, Arno hat nur ein Jahr verlängert anstatt die von Davos hingelegten 23 Jahre. Na, provokativ von mir, ich weiss, aber der Gedankengang wird sicher noch dem einen oder anderen Presseseppel kommen, nicht?




Hardboiled Archiv