Google+ Hardboiled SCB: Furzkopf der Woche - Alle Reiseversicherungen dieser Erde

Montag, 28. August 2017

Furzkopf der Woche - Alle Reiseversicherungen dieser Erde

Das ist ein Bild von Gerd Geldsau. Er hat die Reiseversicherungen erfunden und muss halt jetzt symbolisch mit seinem Bild hier büssen. Denn was diese Branche bietet mag auf keine Kuhhaut. Ich werde nie mehr in einem Reisebüro buchen und dann das Kreuz setzten bei einer ach so tollen Reiseversicherung. Ich zitiere "Unbeschwert buchen und versichert sein, wenn etwas dazwischen kommt". Jaja, genau, geldgeiles Pack. Ich war ja leider in die Lage gekommen und musste unsere Familienferien absagen. Nach den Operationen ging es mir sofort gut, ich kämpfte mich schnell aus dem Bett. Danach folgte die Therapie, die duldete keinen Unterbruch, obschon ich im die 8 Freitage kämpfte für die Ferien in Schweden. Noch das "niet" der Ärzte musste ich akzeptieren.

Ich rief sofort das Reisebüro an und anulierte schweren Herzens die Ferien. Mir war völlig klar, dass es nicht mehr die ganze Kohle zurück gab. Das Reisebüro gab das zurück, was sie von den Hotels etc. zurück kriegten. Das Reisebüro wies mich darauf hin, dass ich ja eine Reiseversicherung abgeschlossen habe und dort den Fall melden solle, damit ich mein Geld dann wieder komplett auf dem Konto habe.

Denkste. Ich melde den Fall also an, da kommt auch bald Bescheid. Leider "bla bla bla" habe ich mich erst 3 Wochen vor den Ferien abgemeldet, das gebe auf keinen Fall die restliche Summe. Ich tobte, doch man hat keine Chance, AGB's gelesen, es ist so. Tatsache ist, dass ich nur 50 Prozent meines Geldes nun total zurück habe. Ein Skandal.

Meine Empfehlung, kreuzt die Scheisse nicht mehr an, auch wenn sie Dir das Gelbe vom Ei versprechen. Oder dann die 111-Seiten AGB durchlesen, da stehen ungefähr 2'123 Gründe drin, wann sie eben nicht voll abdecken. Sie lassen sich nicht erweichen, egal was für eine Diagnose man hat. Es war ihnen auch egal, dass ich gar nicht früher abmelden konnte, da ich bis zum Therapieplan zu 100 Prozent fit war, der Therapieplan kam am 29. Juni. Dann musste ich noch Fragen beantworten die mir den Nuggi aus der Brust sprengte. Wann ich gebucht habe und wann ich die Diagnose erhalten habe. Als ob ich mit dieser Diagnose noch Ferien gebucht hätte. Ich bin ja der Volldepp, der das gemacht hätte oder wie? Aber egal, Paragraphen sind Paragraphen.

Wie geil muss es sein, wenn Du im Flughafen stolperst und 1 Stunde vor dem Abflug mit einem gerissenen Kreuzband nicht in die Ferien kannst. Die werden Dir nichts in die Klauen drücken, weil Du Dich viel zu knapp abgemeldet hast. Das sind keine Versicherungen, das ist gedruckte Scheisse auf Scheissdreckpapier. Nie mehr einen Rappen für diese Schmarotzer. Meine hiess so, wie wenn Du kotzen musst und vor dem Strahl noch Luft rauspresst. ERF.

Der Hammer ist dann noch, dass man diese Versicherung noch extra künden muss, weil sonst der Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert wird. Sind alles Methoden, die haargenau zu dieser Mafia passen.

Ich habe fertig.


Hardboiled Archiv