Google+ Hardboiled SCB: Hardboiled SCB baut sein Medien-Imperium weiter aus

Mittwoch, 8. Juli 2015

Hardboiled SCB baut sein Medien-Imperium weiter aus

Ja, wenn denn bei unseren Wurstis keine News mehr kommen, dann muss Hardboiled SCB wie üblich in die Bresche springen. Allerdings geschieht es nicht ganz freiwillig, denn ich hatte in diesen unheimlich schwülen Nächten eine besorgniserregenden Traum. Mir erschien der neuerdings total schamrasierte Josh Holden. Er sprach: "Mach TV, Du Tuni aller Tunis, ansonsten hockt Dir Bückeli aufs Gesicht". Und wusch, weg war er. Ich wachte auf, schweissgebadet trotz meinem Frotté-Pyjama mit Füssen dran, und ich wusste: Das war eine Botschaft!

Hardboiled SCB gibt es als Blog bei Google, als Google+-Seite, auf Twitter und, das ist keine Überraschung, am meisten verbreitet auf Mark Zuckerbergs Facebook. Da tobe ich mich in schriftlich hochstehender Art aus, da schreibe ich bis mir die Tasten glühen.

Aber es gibt noch eine andere Seite von Hardboiled SCB: Die Ruhige, Sensible. Die lebe ich bis jetzt eher schüchtern auf YouTube aus. Nach dieser Botschaft von Holden Hermann ist mir klar: Das muss sich nun ändern. Auf der FB-Seite habe ich bald 6'000 "Gefällt mir"-Angaben, auf YouTube erst 60 Abonnenten. Ich musste weinen. Dabei können auch Videos ihren Dienst leisten. 

Fast zeitgleich habe ich mich entschieden, die Angebote von SRF, Telebärn, RTL, CNN und Hausfrauen-TV abzulehnen. Ich mache eine Sendung, aber frei von Kommerz und Vorschriften. Ab nächster Saison wird es SCB HARDBOILED-TV geben, ohne Werbung und so. Weil es noch keine Sau schaut. Es wird als Ergänzung angesehen zu der üblichen Berichterstattung, die Matchberichte und alle übrigen Schund-Reportagen werden selbstverständlich in der gewohnten Form bleiben. Aber mir schwirren da so einige Ideen im Schädel rum, was man da produzieren könnte:

-  Ergänzende und sicher alkoholisierte Aussagen zu bitteren Niederlagen
-  Verfilmte Fribourger-Witze
-  Rubrik "Spielerfrauen unter der Dusche"
-  Rubrik "Drittelspausen-Gespräche"

Ihr seht, es ginge was. Wichtig: Bitte geht doch auf den Hardboiled-SCB-Kanal https://www.youtube.com/c/HardboiledSCBTuni und abonniert das Teil. Man kriegt gewisse Privilegen, wenn der Kanal von vielen Leuten abonniert wird, so 1000 Leute sollten möglich sein. Und achtung jetzt: Jeder der denn Kanal abonniert, hat den Kanal abonniert. Echt jetzt!

Facebook ist zwar nicht schlecht, aber beim Abspielen der Videos gibt es doch das eine oder andere Mal hässliche Ruckler oder die Bildqualität sinkt auf Langnauer Verhältnisse. Ist das Ganze auf YouTube, sieht es schon eine Spur eleganter aus.

Als Bonus dafür, seht ihr den neuen Vorspann vom Hardboiled SCB-TV bereits hier und exklusiv: https://youtu.be/RymQ0xNHRw8

Also, fleissig abonnieren und auf die Skandale in Wort und Bild warten!